Schlagwörter

, ,

Priepert stellt sich zum zweiten Mal dem Dorfwettbewerb.

Für die Teilnahme am Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft – Unser Dorf soll schöner werden“ haben sich im Landkreis Mecklenburgische Seenplatte fünf Gemeinden beworben. Das sind drei weniger als vor zwei Jahren, teilt das Landratsamt mit.

Eine Bereisung der Gemeinden wird im kommenden Frühjahr durch eine Bewertungskommission unter der Leitung von Landrat Heiko Kärger stattfinden.
Neben Priepert in der Mecklenburgischen Kleinseenplatte, das sich schon einmal den Titel geholt hatte (Strelitzius berichtete) sind es Beseritz, Rosenow, Jabel und der Ortsteil Gessin der Gemeinde Basedow.

2007 war Priepert in diesem Wettbewerb bis auf die Bundesebene vorgestoßen und hatte eine Silbermedaille eingefahren. Wer beim Jahresempfang des Amtes Kleinseenplatte dieser Tage in Priepert dabei war und die Vorstellung der gastgebenden Gemeinde durch Bürgermeister Manfred Giesenberg erlebt hat, räumt dem malerisch gelegenen Dorf zwischen Großem Priepertsee und Ellbogensee sicherlich gute Wettbewerbschancen ein.