Schlagwörter

, , ,

Drei Leichtverletzte hat ein Unfall am Montagabend auf der B 198 zwischen Möllenbeck und Stolpe gefordert, wie die Polizei erst heute mitteilt. Der 45-jährige Fahrer eines Pkw Mercedes befuhr gegen 17.40 Uhr die Bundesstraße aus Möllenbeck kommend. An der Zufahrt zum örtlichen Rinderzuchtbetrieb beabsichtigte der Mann nach links abzubiegen und übersah dabei einen im Gegenverkehr fahrenden Pkw VW.

Der 62-jährige Fahrer des VW konnte trotz eines Ausweichmanövers einen Zusammenstoß nicht vermeiden. Durch den Unfall wurden der 45-Jährige Unfallverursacher, seine 15-jährige Beifahrerin und eine 63-jährige Beifahrerin aus dem anderen Auto leicht verletzt. Alle drei Personen wurden zur weiteren Versorgung mittels Rettungswagen in umliegende Krankenhäuser gebracht. Beide Fahrzeuge waren nicht mehr fahrbereit und mussten abgeschleppt werden. Der entstandene Sachschaden wird auf ca. 25 000 Euro Euro geschätzt.