Schlagwörter

, ,

Das Achtelfinale im DVV-Pokal wird am 5. November um 19 Uhr (Einlass 18.30 Uhr) in der Sporthalle der Bundespolizei an der Woldegker Chaussee in Neustrelitz stattfinden. Das teilte PSV-Volleyballchef Patrick Scholz am Abend mit. Gegner der Zweitligisten vom PSV Neustrelitz sind nach deren Triumph beim Regionalpokal in Rostock (Strelitzius berichtete) die Energiequelle Netzhoppers Königs Wusterhausen-Bestensee aus der 1. Bundesliga. Der PSV bietet ab 17.45 Uhr einen kostenlosen Bus-Shuttle von der Strelitzhalle zum Wettkampfort und zurück an.

Morgen treten unsere Jungs (3:) im Punktspielbetrieb auswärts in Essen (10.) an. Strelitzius berichtet in bewährter Weise vom Ausgang der Partie.