Schlagwörter

, , ,

Auf der Bundesstraße 198 werden ab Montag, 17. Oktober, Unterhaltungs- und Reparaturarbeiten zwischen Leizen und Dambeck durchgeführt. Die vorhandene Fahrbahn wird abgefräst und erhält auf einer Länge von rund 1,3 Kilometern eine neue Asphaltbinde- und Asphaltdeckschicht. Das beauftragte Bauunternehmen, die Firma Immig Bau Müritz GmbH aus Vielist, wird die Maßnahme im Zeitraum vom 17. bis 22. Oktober realisieren.

Der Verkehr wird während dieser Zeit halbseitig, mittels einer Baustellenampel, an der Arbeitsstelle vorbeigeführt. Aufgrund des hohen Verkehrsaufkommens und der Nähe zur Bundesautobahn A 19, Anschlussstelle Röbel/Müritz, sind Staus nicht auszuschließen.