Schlagwörter

, , , , , ,

Anlässlich der Sonderausstellung „Südseeparadies im Wandel“ bietet das Regionalmuseum Neubrandenburg ein Rahmenprogramm an, das am 19. Juli mit einem Filmabend auf dem Klosterhof beginnt. Einlass ist ab 20 Uhr, Beginn 21 Uhr. Für Besucherinnen und Besucher bietet sich damit die Möglichkeit, sich vor der Filmvorstellung die Sonderausstellung in der oberen Etage des Museums anzuschauen.

Der Filmabend ist eine Kooperation zwischen dem Kino Latücht und dem Regionalmuseum (Eintritt 6 Euro). Gezeigt wird die Bestsellerverfilmung der legendären Pazifikexpedition des Thor Heyerdahls „KonTiki“. KonTiki ist ein Floß aus Balsaholz, mit dem der Norweger 1947 von Lima aus über den Pazifik segelte. Er wollte damit beweisen, dass die Besiedlung Polynesiens von Südamerika aus mit den technischen Möglichkeiten des präkolumbischen Perus vor der Zeit der Inka möglich war.