Schlagwörter

, , , ,

Im Garten des Kulturquartiers kommen alle Musiker zusammen. Foto: Erik Swiatloch/Kulturquartier MST

Um die wieder erblühende Kultur gebührend zu begrüßen, laden der Verein Kultur in Bewegung in Zusammenarbeit mit dem Kulturquartier Neustrelitz nun schon zum dritten Mal zu Straßenmusik und Konzert in Neustrelitz ein. Los geht es am kommenden Freitag, den 10. Juni, um 16 Uhr, rund um den Marktplatz und in der Strelitzer Straße.

Bekannte Musiker aus der Region treten als Solisten oder in kleinen Gruppen auf. So sind Torsten Harder auf seinem Cello und Holm Heinke auf seinem Saxophon dabei. Henri Bauer und Stephan Köppke als Gitarren-Duo und Mark Rose, Christian Flore, Rudi Feuerbach als kleine Band spielen alles von Rock, Pop, Jazz, Folk und Rhythm and Blues.

Nach einer kurzen Pause spielen dann alle Musiker zusammen auf der großen Bühne des Kulturquartiers im Garten. Und da geht dann richtig die Post ab, zumal es endlich keine Corona-Einschränkungen mehr gibt. Feiern und Tanzen sind ausdrücklich erlaubt. Getränke und Snacks werden angeboten, der Eintritt ist frei, jedoch bitten die Veranstalter beim Einlass ab 18 Uhr um Spenden für die Musiker. Verein und Kulturquartier freuen sich auf schönes Wetter, gute Musik und viele Besucher.