Schlagwörter

, ,

Ein Neustrelitzer aus der Hohenzieritzer Straße 7 hat am frühen Freitagmorgen die Polizei gerufen, weil gerade ein Kellereinbruch passierte. Der Hausbewohner beobachtete zwei Jugendliche, die Gegenstände auf einen Fahrradanhänger aus dem Wohnhaus verluden.

Nach derzeitigen Erkenntnissen verschafften sich die bisher unbekannten Täter gewaltsam Zutritt zu vier Kellerräumen. Aus einem  entwendeten die Einbrecher eine Gitarre, eine Schleifmaschine und einen Motorradhelm. Das Diebesgut aus den anderen drei Kellerräumen ist bisher noch nicht bekannt.

Eine sofort eingeleitete Nahbereichsfahndung blieb ergebnislos. Die
Ermittlungen dauern gegenwärtig an und die Polizei bittet die
Bevölkerung um Mithilfe. Zeugen, die Beobachtungen gemacht haben,
werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter
Telefon 0395 55822224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.