Schlagwörter

, , , ,

Thomas Besse. Foto: B4B MV

In weniger als vier Wochen startet das neue Ausbildungsjahr und immer noch sind im Seenplattenlandkreis 800 Ausbildungsstellen unbesetzt. Demgegenüber stehen 600 Jungerwachsene, die noch eine Lehrstelle suchen. „Jugendliche – mit einem Schulabschluss – die jetzt noch suchen, haben allerbeste Chancen auf einen interessanten Berufsabschluss in der Region“, ist sich Thomas Besse, Chef der Neubrandenburger Arbeitsagentur, sicher.

„Bitte sagt den Betrieben möglichst frühzeitig verbindlich zu oder ab, sobald eure Entscheidung gefallen ist“, appelliert Besse aus Gründen der Fairness an die Jugendlichen. Natürlich sei es das gute Recht jedes Einzelnen, möglichst lange viele Eisen im Feuer zu haben, aber leider gehe dieses „Festklammern“ an mehrere Ausbildungsstellen zu Lasten vieler Unternehmen, aber auch anderer Jugendlicher, die noch keinen Ausbildungsbetrieb gefunden haben.

Die Top 10 der unbesetzten Ausbildungsstellen:

– Kaufmann/-frau im Einzelhandel
– Verkäufer/-in
– Koch/Köchin
– Fachkraft Lagerlogistik
– Kaufmann/-frau Büromanagement
– Kfz.-Mechatroniker Pkw
– Restaurantfachmann/-frau
– Hotelfachmann/-frau
– Mechatroniker/-in
– Kaufmann/-frau im Groß-/Außenhandel