Schlagwörter

, , ,

Die Luisen-Gedenkstätte Hohenzieritz lädt am kommenden Donnerstag, den 19. Juli, in das Schlossensemble ein. Anlass ist der 208. Sterbetag der preußischen Königin Luise. „Das tragische Ende Luises in Hohenzieritz war zugleich der Beginn ihres mythischen Weiterlebens“, schreibt mir Christine Henning. Sie ist die frischgebackene Museumspädagogin in der Gedenkstätte, der ich auf diesem Weg viel Erfolg in ihrer neuen Tätigkeit und uns eine gute Zusammenarbeit wünsche.

Der Sterbetag der preußischen Monarchin und Mecklenburg-Strelitzer Prinzessin wird feierlich mit Führungen und einer einzigartigen Lesung um 18 Uhr am Luisentempel begangen. Die berührenden Worte zeitgenössischer Poeten über Luises Tod werden musikalisch begleitet. Die öffentliche Führung durch den Landschaftspark beginnt um 14 Uhr, die Führung durch die Gedenkstätte fängt um 17 Uhr an. Den Flyer zum Tag hänge ich unten an.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung und zur Gedenkstätte ist an diesem Tag kostenfrei. Öffnungszeiten 2018: Mai bis September Dienstag bis Sonntag von 10 bis 17 Uhr, Oktober Sonnabend und Sonntag 11 bis 16 Uhr.

Luisentag_Flyer