Schlagwörter

, , , ,

Fotos: Tour de Osten

225 Radwanderfans aus ganz Deutschland sind in der Woche vom 15. bis zum 21. Juli unterwegs von Eberswalde über Neuruppin, Neustrelitz, Neubrandenburg bis nach Greifswald. Innerhalb von sieben Tagesetappen werden die Radler im Alter von 12 bis 82 Jahren die schönen Gegenden Brandenburgs und Mecklenburg-Vorpommerns erkunden.

Am kommenden Dienstag, den 17. Juli, werden die Radler zwischen 14 und 18 Uhr am Neustrelitzer Stadthafen eintreffen. Abends gibt es eine zünftige Party in der Inselgaststätte „Helgoland“. Am Mittwoch gibt es dann um 9 Uhr die 4. Etappe „Rundkurs Neustrelitz“: Neustrelitz – Weisdin – Wanzka – Blankensee – Thurow – Carpin (Mittagspause) – Goldenbaum – Wokuhl – Fürstensee – Neustrelitz über 60 Kilometer. Zielankunft ist wieder im Hafen, wo zwischen 14 und 18 Uhr ein kostenloser Fahrradparcours auf Neustrelitzer Gäste und Radler wartet. Um 20 Uhr gibt es dann noch eine Stadtführung für die Teilnehmer der 12. Tour de Osten. Am Donnerstag um 9 Uhr geht es auf der 5. Etappe weiter nach Neubrandenburg. Die Strecke über 80 Kilometer: Neustrelitz – Prälank – Kratzeburg – Ankershagen – Möllenhagen – Schloss Bredenfelde (Mittagspause) – Lapitz – Mallin – Penzlin – Alt Rehse – Neubrandenburg.

Seit 2007 schon führt die TOUR DE OSTEN im Sommer kreuz und quer durch Ostdeutschland, besuchte viele Orte zwischen Rügen und Erzgebirge, zwischen Oder und Harz. Mit Freunden und Gleichgesinnten gemeinsam Land und Leute kennenlernen steht stets im Mittelpunkt des Radtourlaubs.

Interessierte können sich noch für eine Tagesetappe unter www.radtourlaub.de anmelden. Bitte nicht vergessen: Bei der TOUR DE OSTEN besteht Helmpflicht. Das Tagesgepäck kann vom Veranstalter mittransportiert werden.