Schlagwörter

, , ,

Ein 17-jähriger Mopedfahrer ist am Donnerstag gegen 16 Uhr in Blankensee verunglückt. Beim Auffahren auf die Landesstraße 34 missachtete er die Vorfahrt eines bevorrechtigten Pkw Mitsubishi und stieß mit diesem zusammen. Der Mopedfahrer wurde bei dem Unfall schwer, jedoch nicht lebensbedrohlich verletzt und mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum nach Neubrandenburg gebracht.

Der 55-jährige Pkw-Fahrer und dessen Beifahrerin blieben unverletzt.
Es entstand ein Gesamtsachschaden von ca. 4000 Euro.