Schlagwörter

, , ,

Andreas Butzki (links) und Franc Heinrihar radeln am Montag wahlkämpfend durch Neustrelitz. Foto: SPD

Der SPD-Landratskandidat Franc Heinrihar ist auf seiner Radtour durch den Landkreis (www.landrattour.de) am kommenden Montag, den 7. Mai, in Neustrelitz unterwegs. Dabei wird er unter anderem begleitet vom Neustrelitzer Landtagsabgeordneten Andreas Butzki.

Start ist am Rehazentrum Neustrelitz in Tannenhof. Geschäftsführerin Magret Höppner sowie der Leiter der Werkstätten Helge Oehlschläger führen durch die Einrichtung und informieren die Gäste beim anschließenden Gespräch über Schwerpunkte ihrer Arbeit.

Die anschließende „Stadtführung per Rad“ hat Andreas Butzki als passionierter Radler und Kenner seiner Heimatstadt übernommen. Sie beginnt gegen 10.30 Uhr am Ausgang des Rehazentrums und wird unter anderem am neuen Krankenhaus vorbei durch die Zierker Nebenstraße, über das Areal am Stadthafen und mit Stopp am alten Krankenhausstandort zum Slawendorf führen.

Hier wollen die Teilnehmer der Radlergruppe um den Landratskandidaten Franc Heinrihar gegen 11.15 Uhr eintreffen. Sie werden im Slawendorf begrüßt von dessen Leiterin Karin Rudolph. Das Slawendorf, dessen Träger die IPSE GmbH Neustrelitz ist, wird Mitte Mai sein 20-jähriges Bestehen feiern. Karin Rudolph wird das Dorf bei einem Rundgang vorstellen. Beim anschließenden Gespräch wollen sich Franc Heinrihar und Andreas Butzki über die derzeitige Situation und notwendige, nach 20 Jahren dringend erforderliche Arbeiten informieren.

Gegen 13 Uhr wird es von hier weitergehen auf einer Rundtour durch Neustrelitz. Um 14 Uhr ist der Landratskandidat in der AWO-Begegnungsstätte in der Glambecker Straße zum Kaffeeklatsch verabredet, zu dem Franc Heinrihar den Kuchen mitbringen will.

Der letzte Besuch dieses Neustrelitz-Tages ist im Wassersportverein Neustrelitz vorgesehen. Gegen 15.15 Uhr werden Franc Heinrihar und die begleitenden Radfahrer/innen hier von Martin Kley, Präsident des WSV, begrüßt werden. Wer den Landratskandidaten auf dieser Tour begleiten bzw. kennenlernen möchte, ist herzlich eingeladen.