Schlagwörter

, , ,

Der Lärzer Bürgermeister Hartmut Lehmann, seit Kurzem Mitglied der Strelitzius-Gemeinde, hat mir einen Veranstaltungstipp „hereingereicht“. In der Lärzer Dorfkirche treten am Sonntag, den 9. Juli, um 16 Uhr, die Berliner Singfoniker (kein Schreibfehler!)  auf.

Der Förderverein „Dorfkirche Lärz“ lädt dazu herzlich ein. „Der Eintritt ist frei, über eine Spende würden wir uns freuen“, so der Bürgermeister. Vor der Veranstaltung könne sich bei Wein und Schmalzstulle auf das Konzert eingestimmt werden. Nach der Veranstaltung gebe es Bratwurst vom Grill.

Der Chor wurde 1998 von Edith Ahrens und Rolf Ahrens gegründet. Das wöchentlich probende und zweimal jährlich konzertierende Laienensemble hat ein anspruchsvolles, halbjährlich wechselndes Repertoire: mal zeitgenössisch, mal barock, mal Kunstlied, mal Volkslied, mal Klassik, mal Romantik…