Schlagwörter

, ,

Caro Aces

Die Spannung strebt so langsam dem Höhepunkt entgegen: Das Lego-Team „Caro Aces“ vom Neustrelitzer Gymnasium Carolinum ist auf dem ganz großen Sprung. Vom 3. bis 9. Mai reisen die Schüler in die südafrikanische Stadt Johannesburg, um bei den Weltmeisterschaft der First Lego League teilzunehmen. Dabei treten sie gegen 60 andere Teams an. Als besonders stark gilt die Konkurrenz aus Asien, aber die Caroliner glauben, sich nicht verstecken zu müssen. Ein Platz unter den ersten zehn Mannschaften wäre super, hieß es, außerdem spekulieren die Neustrelitzer auf Sonderpreise.

Unterdessen hat auch das Fernsehen die Roboter-Tüftler entdeckt, die nach vielen Erfolgen in den zurückliegenden Jahren zum ersten Mal an einer Weltmeisterschaft teilnehmen. Wie mir Schulleiter Henry Tesch mitteilte, haben N3 und Kabel 1 Beiträge vorbereitet. Noch unklar sind die Ausstrahlungstermine. Strelitzius hält euch auf dem Laufenden.