Schlagwörter

, , , ,

Ab Mittwoch, 20. Juli, bis voraussichtlich Sonnabend, 23. Juli, erhält der Streckenabschnitt zwischen Tornowhof und Wrechen auf knapp 100 Metern eine neue Asphalttrag- und Asphaltdeckschicht. Die L 341 ist in diesem Bereich stark abgesackt und zum Teil gerissen. Die Schadstelle befindet sich in einer Kurve und ist insbesondere für den Motorad- und Radverkehr eine Gefahrenstelle. Die Reparaturarbeiten können nur unter Vollsperrung durchgeführt werden. Eine Umleitung erfolgt über Fürstenhagen, Weggun und Fürstenwerder.

Die Arbeiten finden in den Sommerferien statt, um den Schulbusverkehr nicht zu behindern. Das Straßenbauamt Neustrelitz bittet die Anwohnerinnen und Anwohner sowie die Verkehrsteilnehmenden um das Verständnis für die notwendigen Verkehrseinschränkungen.