Schlagwörter

, , ,

Am heutigen Montag gegen 13.30 Uhr erhielt die Einsatzleitstelle des Polizeipräsidiums Neubrandenburg die Information über ein beschädigtes Geschwindigkeitsmessgerät auf der B 197, Höhe der Abfahrt Genzkow. Nach bisherigen Erkenntnissen wurden die Scheibe, die Kamera sowie das Gehäuse des Blitzers in der Zeit vom 2. bis zum 13. Juni durch bislang unbekannte Tatverdächtige gewaltsam beschädigt und versucht in Brand zu setzen. Der entstandene Sachschaden beträgt ca. 40.000 Euro. Der Blitzer ist derzeit nicht funktionsfähig.

Die Kriminalkommissariatsaußenstelle Friedland hat die Ermittlungen aufgenommen. Zeugen, die die Tat beobachtet haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten sich bei der Polizei in Friedland unter der Telefonnummer 039601 – 3000 oder in der Internetwache der Polizei unter www.polizei.mvnet.de zu melden.