Schlagwörter

, ,

Für die TSG Neustrelitz steht fest, dass es höchste Zeit wird, das Bindeglied zwischen der A-Jugend und der ersten Männermannschaft wieder ins Leben zu rufen. Die zweite Herren-Elf spielte in der Vereinsgeschichte immer eine wichtige Rolle. „Nach einer schmerzlichen mehrjährigen Abstinenz im regionalen Fußball und nach Abwägung aller Komponenten durch den Verein, welche ein sportliches Abenteuer garantiert ausschließen, soll es bei der TSG künftig wieder eine ‚Zweite‘ geben“, so Geschäftsstellenleiter Robert Gerhardt.

Die mit diesem Vorhaben in Zusammenhang stehenden Fragen, Anregungen und Ideen können am 26. April von allen Interessierten und gegebenenfalls sogar künftigen Spielern des neu zu entwickelnden Teams ab 17 Uhr im Vereinssaal der TSG (Geschäftsstelle) im Rahmen eines Themenabends offen vorgetragen und diskutiert werden.