Schlagwörter

, ,

Die Baskets in Blau dominierten das Spiel. Foto: WSV Neustrelitz

Das U18-Team der Carolinum Baskets vom WSV Neustrelitz hat heute die Jugendauswahl des EBC Rostock in der Hansestadt klar mit 68:36 bezwungen. Dabei musste Coach Kevin Reichert, neuer Blogpartner von Strelitzius, seine Jungs erst wachrütteln. Sie waren nach einem starken Start der Heimmannschaft, die gleichzeitig in der Jugendbundesliga spielt, schnell 2:8 in Rückstand geraten.

Die Baskets, welche nur zu sechst anreisten, drehten das Viertel noch und gingen mit 15:11 in die Pause. Unverändert souverän bauten sie die Führung aus und erreichten mit 38:18 schon deutlich abgesetzt die Halbzeit. In der zweiten Halbzeit legten die Neustrelitzer defensiv nochmal eine Schippe drauf und hielten den Gegner bei ganzen acht Punkten im dritten Viertel. „Am Ende ein durchgängig dominantes und souveränes Spiel der Caroliner“ freute sich der Trainer.

„Der Fokus lag auf der Verteidigung, dann läuft die Offensive von ganz allein“, ergänzte Kapitän Jakob Kurzmann. Auffälligster Spieler war Jannes Gau, welcher mit 19 Punkten und einer unglaublichen Aufmerksamkeit und Dynamik in den richtigen Augenblicken einen Großteil zum Sieg beigetragen hat. Das nächste Spiel der Baskets wird erst Ende Februar in der Strelitzhalle ausgetragen.