Schlagwörter

, , , ,

Wokuhls Kicker freuen sich auf das Hallenturnier. Foto: Verein

Jubiläum beim FV Wokuhl: Am Sonntag, den 3. Februar, wird um 9.15 Uhr in der Strelitzhalle in Neustrelitz das 25. Hallenturnier um den Pokal des Bürgermeisters der Gemeinde Wokuhl-Dabelow angepfiffen. Zunächst stehen die Nachwuchskicker auf dem Parkett. Die D-Junioren des gastgebenden Vereins begrüßen Gäste aus Feldberg, Chemnitz und Waren. Der SV Penzlin tritt mit den C-Mädchen und den D-Jungs des Vereins an. Dieses Turnier mit anschließender Siegerehrung wird gegen 12.30 beendet sein.

Danach werden ab 13 Uhr die Männer das Turnier beginnen. Folgende Mannschaften werden erwartet: TSG Neustrelitz (Oberliga), FSV Mirow/Rechlin und SV Jahn Neuenkirchen (beide Landesliga), der Strelitzer FC sowie die SpVgg Victoria aus Neustrelitz (alle Kreisoberliga) und der SV Fortuna Blankensee (Kreisliga). Der FV Wokuhl stellt wie im letzten Jahr auch zwei Mannschaften. Der FSV Mirow/Rechlin möchte natürlich den Pokal aus 2018 verteidigen!

Die Siegerehrung ist für 17 Uhr geplant. Die Versorgung mit Imbiss und Getränken in der Halle ist in bewährter Form abgesichert. „Die Spieler und der Vorstand freuen sich auf viele Zuschauer“, schreibt mir Wokuhls Vereinschef Olaf Böhme. „Wir wünschen allen Teilnehmern und Zuschauern einen spannenden und hochklassigen Turnierverlauf.“