Schlagwörter

, ,

Beim Aufbau einer Photovoltaikanlage auf das Dach einer Halle hat am Montagvormittag in Petersdorf bei Woldegk ein 45-jähriger Arbeiter einen tödlichen Arbeitsunfall erlitten. Das Wellasbestdach trug die Last des Mannes nicht. Er stürzte 7,5 Meter in die Tiefe und starb noch am Unfallort.

Die Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen. Mitarbeiter des Landesamtes für Gesundheit und Soziales, Abteilung für Arbeitsschutz, befanden sich ebenfalls vor Ort.