Schlagwörter

, , , ,

Organic-ADAC-Tourismuspreis MV 2018

Peter Selders, Projektverantwortlicher, Maik Schöttler, Landwirt im „ORGANIC“-Projekt, Harald Schmitt, Hotel Manager Schloss Fleesensee und Michael Scharf, Geschäftsführer Fleesensee Schlosshotel GmbH (von links) bei der Preisverleihung. Foto: Schlosshotel

Das Schlosshotel Fleesensee in Göhren-Lebbin ist für sein Projekt „ORGANIC“ mit dem ADAC Tourismuspreis Mecklenburg-Vorpomern 2018 ausgezeichnet worden. Das teilt Hotelmanager Harald Schmitt mit. „Natürlich hat die Würdigung alle Beteiligten sehr gefreut.“

„Mit der erstplatzierten Initiative ‚ORGANIC‘ integriert das Hotel die Themen Umweltschutz, Regionalität und Nachhaltigkeit aktiv in den täglichen Betrieb“, heißt es im Urteil der Jury. Dazu gehöre, dass zahlreiche Rohstoffe für hochwertiges Essen auf dem eigenen Gelände ohne Pestizide und Herbizide angebaut werden (Strelitzius berichtete). Kooperationen mit regionalen Landwirten und Zulieferern ergänzten das Angebot. Durch das Projekt werde der Urlaub vor Ort regionaler, nachhaltiger und vor allem auch erlebbarer.

Zum Hotelareal gehören seit der Generalüberholung 2015/16 eigene Kräuterbeete, Gewächshäuser, Obstbäume, Hühner und Rinder. Das Konzept vom „Feld in die Küche“ hat unter anderem TV-Kochpromi Johann Lafer überzeugt, der seit dem vergangenen Jahr die „Fleesensee-Küche“ inspiriert.