Schlagwörter

, , , ,

Vom 16. bis zum 27. April wird im Müritzeum einiges erneuert. Aus diesem Grund bleibt das Naturerlebniszentrum in dieser Zeit geschlossen. Die notwendigen Erneuerungen betreffen zum großen Teil technische Dinge. Tag für Tag laufen die Geräte in der Dauerausstellung seit mehr als zehn Jahren. Nach dieser Dauerleistung müssen nun einige ausgetauscht und durch neue Technik ersetzt werden. Alle Besitzer einer gültigen Jahreskarte können ihre Karte um einen Monat verlängern lassen.

Die Technik hinter den Kulissen der Dauerausstellung sieht ja keiner, aber etwas anderes ist sichtbar – das große Maränenbecken. Das Highlight der Aquarienlandschaft wird auf alle Fälle noch besser in Szene gesetzt. Man darf gespannt sein.

Wer den Fischen noch näher sein will, sucht vielleicht eine Mitarbeit im Aquarium. Mehr Informationen gibt es unter

www.mueritzeum.de