Schlagwörter

, , ,

Die Deutsche Tanzkompanie soll nach dem Willen der Stadt den Kulturpreis des Landes erhalten. Foto: Bela Witt

Die Stadt Neustrelitz hat die in ihren Mauern beheimatete Deutsche Tanzkompanie für den Kulturpreis des Landes Mecklenburg-Vorpommern 2017 vorgeschlagen. Das war von Bürgermeister Andreas Grund zu erfahren. Er hoffe auf positive Prüfung durch den Landeskulturrat und positive Entscheidung durch Ministerpräsidentin Manuela Schwesig.

Grund bedankte sich vor den Neustrelitzer Stadtvertretern zugleich bei der Kreisstadt Neubrandenburg und ihrem Oberbürgermeister für die Unterstützung des Antrags, der quasi nun ein gemeinsamer Vorschlag beider Städte geworden sei, gleichermaßen unterstützt vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte. Mit einem Tanzfest auf dem Schlossberg in Neustrelitz hatte die Kompanie in der vergangenen Woche ihr 25-jähriges Bestehen mit dem begeisterten Publikum gefeiert.