Schlagwörter

, ,

Die Reihe „Es gibt nichts, was nicht geklaut wird“ muss um eine weitere Meldung ergänzt werden. In Neubrandenburg in der Neustrelitzer Straße haben unbekannte Täter zwischen dem 7. und dem 10. Dezember einen Fahrdiensttransporter ausgeräumt, nachdem sie eine Seitenscheibe eingeschlagen und die Zentralverriegelung geöffnet hatten.

Auf dem Parkplatz in der Südstadt erbeuteten die Autoknacker eine grüne Kunststoffbox mit zwölf schwarzen Haltegurten für Rollstühle, zwölf schwarzen Haltegriffen für Rollstühle und sechs roten Multigurten sowie mehrere gelbe Warnwesten. Der Wert der entwendeten Gegenstände wird auf mindestens 1000 Euro geschätzt.

Die Beamten des Kriminaldauerdienstes Neubrandenburg waren zur Spurensuche und -sicherung vor Ort. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Einbruchsdiebstahl oder dem Verbleib des Diebesgutes geben können, richten diese bitte an die Polizei in Neubrandenburg unter Telefon 0395 5582 5224.