Schlagwörter

, ,

Zwei 27 und 29 Jahre alte Männer haben am Freitag gegen 15 Uhr in der Nähe des Friedländer Marktes einen 27-Jährigen mit einem Elektroschocker angegriffen und ihm sein Handy geraubt. Durch das beherzte Eingreifen einer 41-jährigen Frau konnten die Angreifer zunächst vertrieben werden. Die genaue Täterbeschreibung führte aber zur schnellen Identifizierung der Räuber.

Bei einer Durchsuchung der Wohnungen konnten das entwendete Mobiltelefon und weiteres Diebesgut sichergestellt werden. Die beiden Tatverdächtigen wurden vorläufig festgenommen. Die Kriminalpolizei ermittelt.