Schlagwörter

, ,

Die TSG Neustrelitz arbeitet intensiv an der Kaderzusammenstellung für die kommende Saison. Mit Przemyslaw Lagiewczyk konnte ein echter Allrounder nach Neustrelitz geholt werden. Der 23-jährige Lagiewczyk, auch Emek genannt, wechselt vom Malchower SV ins Parkstadion. Er erhält einen Einjahresvertrag mit der Option auf eine zweite Spielzeit.

Das zentrale Spiel der Residenzstädter soll künftig Flis Bartosz beleben, der im Alter von 27 Jahren zuletzt in der 3. Polnischen Liga bei KS Stilon Gorzow Wielkopolski kickte. Die Qualität seiner erlangten Erfahrungen soll Bartosz in den nächsten beiden Jahren im Neustrelitzer Parkstadion unter Beweis stellen.

„Wir konnten wieder zwei ganz wichtige Spieler nach Neustrelitz holen. Unsere Kaderplanungen bewegen sich somit im Soll. Die Zuschauer und Fans  können sich auf das Team freuen“, so Trainer Tomasz Grzegorczyk zu den neuesten Verpflichtungen.