Schlagwörter

, , ,

Im Vorfeld der in diesem Jahr zum ersten Mal auch in Neustrelitz angesagten Feier zum Christopher Street Day (Strelitzius berichtete) warten die  Veranstalter mit einer guten Nachricht auf: Der gebürtige Neustrelitzer Alex Rath lebt in London und legt in Clubs auf der ganzen Welt auf. Von Istanbul bis Moskau, von Barcelona bis Miami. In Berlin kennt man ihn aus Klubs wie Kater Holzig, Tresor, Sisyphos, Katerkiosk, Weekend, Suicide Circus und vielen anderen mehr.

Nun kommt der DJ am 2. Juni extra in seine alte Heimat zurück, „um uns guten internationalen Elektro auf die Ohren zu geben“, so die Organisatoren des Christopher Street Days in Neustrelitz begeistert. Und eine Hörprobe gibt es gleich auch noch.