Schlagwörter

, ,

Der Landesverband Autismus M-V lädt am 8. Mai von 15 bis 18 Uhr ins Latücht Neubrandenburg zu einem Vortrag und Erfahrungsaustausch zum Thema „Geschwister autistischer Kinder – (k)ein Leben im Schatten(!)?“ ein.
Referentin ist Inez Maus, Mutter eines autistischen Jungen und Verfasserin von Publikationen zu autismusspezifischen Themen.

Unterstützt wird die Veranstaltung vom Landkreis Mecklenburgische Seenplatte, vom Autismus-Therapiezentrum Neubrandenburg und von der Techniker Krankenkasse. Der Eintritt ist frei.

Autismus_Flyer zur Veranstaltung im Latücht