Schlagwörter

, ,

Der kommende Halbfinalgegner in der U 18-Oberliga MV aus Rostock bezwang am  Sonntag in der Junioren-Bundesliga nach Verlängerung die Baskets Akademie Weser Ems/Oldenburg 84:81. Mit 21 Punkten war der Neustrelitzer Ben Bülow (Nummer 13, oben) erfolgreichster Punktesammler der Gastgeber.

Durch diesen Heimerfolg in der Relegation der Jugend-Basketball-Bundesliga stehen die Junior Talents auf dem dritten von acht Tabellenplätzen. Gemeinsam mit Richard Hünemörder komplettiert der 1,94-Meter-Hüne Ben Bülow die EBC Rostock Junior Talents in dieser Bundesligasaison. Gegen den Gast aus Oldenburg glänzte Bülow mit acht wichtigen Punkten in der Verlängerung. In den kommenden Halbfinals der U18 Oberliga MV werden Hünemörder und Bülow im Neustrelitzer WSV-Trikot gegen Ihre Mannschaftskameraden aus Rostock antreten.