Schlagwörter

, ,

Auch die Position des linken Verteidigers im TSG-Team konnte jetzt besetzt werden. Mit Arbnor Dervishaj, auch einfach „Noli“ genannt, unterschrieb heute ein ebenfalls regionalligaerfahrener Spieler bei den Residenzstädtern. Auf dem offiziellen Mannschaftsfoto haben ihn die Strelitzius-Leser bereits gesehen. Der 25-jährige wechselt nach längerem Ringen der Verantwortlichen vom Ligakonkurrenten FSV Union Fürstenwalde ins Parkstadion. „Noli ist ein Teamplayer, der mit über 60 Einsätzen die nötige Sicherheit für die Defensive mitbringt“, kommentiert Trainer Hollerieth diese Vertragsunterzeichnung bei der TSG Neustrelitz.

Foto: transfermarkt.de

Im Offensivbereich bekommt die Jugend eine Chance. Cliff Uyimwen ist gelernter Mittelstürmer und gerade einmal 19 Jahre alt. Er wechselt vom TSV Steinbach nach Neustrelitz. „Cliff’s Spielweise ist sehr offensiv ausgerichtet. Wir sehen in dem Jungen ein erhebliches Potential und denken, ihn bei der TSG gut entwickeln zu können“, schätzt Co-Trainer Robert Gerhard die Verpflichtung von Uyimwen ein.

In der Pressemitteilung von TSG-Sprecher Stephan Neubauer ist von einem „fast kompletten Kader“ die Rede. Am Sonntag wird die Hollerieth-Elf einen ersten Eindruck ihres Könnens im Spiel gegen den FC Energie Cottbus geben. Anstoß im Neustrelitzer Parkstadion ist um 13.30 Uhr.