Schlagwörter

, , ,

Die Altentreptower Autobahnverkehrspolizisten müssen vielseitig sein. Heute früh mussten sie nahe der Anschlussstelle Friedland an der A 20 ein Wildschwein strecken. So ganz gelang das den Polizisten aber nicht, sie verwundeten das Tier nur und hinderten es so, erneut auf die Fahrbahn zu laufen und damit einen Verkehrsunfall herbeizuführen. Erst ein herbeigerufener Jäger machte der Sache ein Ende.