Schlagwörter

, ,

Unsere PSV-Volleyballer in der 2. Bundesliga Nord haben am Abend ihr Auswärtsspiel in Essen klar mit 3:0 (25:20, 25:16, 25:23 ) gewonnen. Damit behaupten die Neustrelitzer Platz 3 in der Tabelle, nur einen Punkt hinter den führenden Bitterfeld-Wolfenern und den Nachbarn aus Lindow/Gransee auf dem zweiten Rang.

Wie mir Jesco Genzmer nach dem Spiel sagte, haben es die Gastgeber unseren Jungs nicht leicht gemacht. “Letztlich waren wir aber dominant und haben die drei Sätze in Block wie in Aufschlag und Angriff sauber heruntergespielt. Die Stimmung im Team ist einfach gut.” Als bester Spieler im Neustrelitzer Aufgebot wurde Zuspieler Jason Lieb geehrt.

Am Sonnabend, den 29. Oktober, empfangen die Neustrelitzer daheim in der Halle der Bundespolizei an der Woldegker Chaussee den Kieler TV. Anpfiff ist um 19 Uhr.