Schlagwörter

, , ,

Am gestrigen Dienstag gegen 19.40 Uhr kam es in Neubrandenburg in der Morgenlandstraße zu einem Verkehrsunfall mit einer verletzten Person. Der 55-jährige deutsche Fahrzeugführer eines E-Scooters befuhr die Morgenlandstraße aus Richtung Bertolt-Brecht-Straße kommend. Kurz vor der Kreuzung Morgenlandstraße/Robert-Blum-Straße kollidierte das Elektrokleinstfahrzeug mit einem in einer Parklücke am rechten Fahrbahnrand parkenden PKW Volkswagen. Der Fahrzeugführer des E-Scooters kam dabei zu Fall und verletzte sich leicht.

In der Atemluft des Fahrzeugführers wurde Alkoholgeruch festgestellt. Ein Atemalkoholtest wurde durch den Fahrzeugführer verweigert. Es wurde eine Blutprobenentnahme angeordnet und durchgeführt. Am VW entstand ein Schaden von 1000 Euro. Eine Strafanzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs wurde gefertigt.