Schlagwörter

, ,

Am gestrigen Donnerstag kam es in Neddemin zu einem Einbruch in ein Wohn- und Geschäftshaus, bei welchem Bargeld im unteren sechsstelligen Bereich entwendet wurde. Nach bisherigen Erkenntnissen gelangten bislang unbekannte Täter in der Zeit von 11 bis 11.30 Uhr gewaltsam in die Räumlichkeiten ein, während die Eigentümer abwesend waren, und entwendeten das Bargeld aus einer Geldkassette. Das angegriffene Objekt liegt direkt an der Ortsdurchfahrt in Neddemin. Der Schaden wird auf ca. 140.000 Euro beziffert.

Beamte des Kriminaldauerdienstes haben am Tatort Spuren gesichert. Die weiteren Ermittlungen führt die Kriminalpolizei in Friedland. Zeugen, die im Zusammenhang mit dem Einbruch zur Tatzeit auffällige Beobachtungen gemacht haben oder andere sachdienliche Hinweise geben können, werden gebeten, sich bei der Polizei in Friedland unter 039601-300 224 oder in der Internetwache unter www.polizei.mvnet.de zu melden.