Schlagwörter

, , , ,

Fotos: NonstopNews Müritz

Ein 15- und ein 16-jähriger stehen im dringenden Verdacht, am Sonntagnachmittag gegen 14 Uhr für einen Waldbrand an der Ortsumgehung Neustrelitz und damit für einen Großeinsatz von Feuerwehren gesorgt. Zeugen hatten auf die beiden Jugendlichen aufmerksam gemacht, diese waren im Wald gesehen worden. Die Tatverdächtigen konnten von der Polizei noch in der Nähe des Brandortes gestellt werden. Sie hatten sich vor den Flammen fotografiert und das Bild über einen Messengerdienst verbreitet. Die Kripo hat eine Anzeige gefertigt und die Eltern der Jugendlichen informiert.

Die Höhe des entstanden Sachschadens kann noch nicht beziffert werden. Feuerwehren aus Altstrelitz, Neustrelitz und Blankensee waren vor Ort und forderten Tankfahrzeuge der Feuerwehren Fürstenberg, Wesenberg, Röbel und Penzlin nach. Es waren etwa 60 Kameraden der umliegenden Feuerwehren im Einsatz.