Schlagwörter

, ,

Die 7-jährige Amari auf Meran. Fotos: Susanne Heier

Lina Ulrich beim Radabgang vom Holzpferd.

Am Wochenende trafen sich hauptsächlich Voltigierer aus Mecklenburg-Vorpommern zum Wettkampf in Gadebusch. Auf dem Programm stand unter anderem der letzte Durchgang der Voltigiertrophy MV. Das Finale wird während der Landesmeisterschaften am 7. und 8. Juli in Redefin ausgetragen. Am Start in Gadebusch auch Amari Santamaria Diaz und Lina Ulrich von der SG Groß Quassow auf dem Pony Meran, longiert von Hauke Thümmler.

Wie bereits in den vorangegangenen Qualifikationen, zeigten die beiden Sportlerinnen eine starke Leistung (Platz 2 und 3) und sicherten sich so die Finalteilnahme in der Einzeltrophy. „Unser Verein ist stolz darauf, zwei Nachwuchsvoltigierer nach Redefin zu schicken „, so Trainerin Kerstin Roß. „Beide Sportlerinnen sind sehr ehrgeizig und werden bis zum Finale noch fleißig trainieren.“