Schlagwörter

, , ,

Es soll Leute geben, die haben heute früh vergeblich ihre Zeitung durchblättert und sind auch im Internet nicht fündig geworden. Das Ergebnis der TSG Neustrelitz in der Fußball-Regionalliga gegen den SV Babelsberg 09 war einfach nicht zu erfahren. War auch nicht möglich, die beiden Teams stehen sich nämlich erst heute Abend um 19 Uhr im Neustrelitzer Parkstadion gegenüber. Das kommt dabei heraus, wenn die Gastgeber bei Flutlicht trainieren, wie gestern Abend, und den Vorbeifahrenden auf falsche Gedanken bringen. Wahrscheinlich wollte sich die Petersen-Elf optimal auf den Kick gegen die Brandenburger einstellen. Wobei die Gefahr, unter den riesigen Strahlern den Ball nicht zu treffen, gegen Null geht. Also dann bis nachher, wenn die Residenzstadtkicker hoffentlich drei Punkte einfahren. Sie können jede Unterstützung von den Rängen gebrauchen.