Schlagwörter

, ,

Der Jubel bei der TSG-Oberligamannschaft, hier nach einem früheren Spiel, nimmt kein Ende.

Die Oberligisten der TSG Neustrelitz haben auch am heutigen Pfingstsonnabend ihre unglaubliche Siegesserie fortgesetzt. Gegen den Ludwigsfelder FC wurde auf Gegners Platz mit 1:0 (0:0) gewonnen. Damit machen unsere Kicker einen Tabellenrang gut und sind jetzt Fünfte. Den Siegestreffer erzielte Oskar Fijalkowski in der 65. Minute nach Ecke per Kopf.

Oskar Fijalkowski

„Ein Superspiel, was unsere Dominanz und die herausgearbeiteten Torchancen angeht“, so Coach Maximilian Dentz nach der Partie im Gespräch mit Strelitzius. „Aber, wir haben gegen einen Gegner, der uns nicht wirklich gefährlich werden konnte, viel zu wenig getroffen. Diese Kritik muss sich die Mannschaft gefallen lassen. Der Sieg hätte wesentlich höher ausfallen müssen.“ Er bleibe aber bescheiden, so mein Blogpartner, und freue sich trotzdem mit seinen Jungs über den Sieg.

Am kommenden Sonntag um 14 Uhr spielt die TSG Neustrelitz daheim im Parkstadion gegen den Tabellenvorletzten Victoria Seelow. Es ist kein Größenwahnsinn, den nächsten Dreier zu erwarten.