Schlagwörter

, ,

Gelegenheit macht Diebe. Zwei unbekannte Täter haben am Freitagabend einen in der Fürstenseer Landstraße in Neustrelitz vor einem Haus abgestellten weißen VW-Transporter gestartet und sind davongefahren. Der Fahrer hatte nicht nur sein Auto offen gelassen, sondern die Schlüssel lagen auch noch im Fahrzeug. Seine Mutter sah durchs Fenster des Hauses die Diebe mit dem Transporter verschwinden.

Der Geschädigte nahm die Verfolgung mit dem Auto der Mutter auf und konnte die Flüchtigen in der Wilhelm-Stolte-Straße überholen und ausbremsen. Die beiden Tatverdächtigen sprangen daraufhin aus dem Transporter und flüchteten zu Fuß in Richtung Alte Mühlenstraße. Der Geschädigte lief noch hinterher, er konnte jedoch keinen der beiden Ganoven stoppen. Fahndungsmaßnahmen der alarmierten Polizeibeamten blieben ohne Erfolg.

Die beiden Tatverdächtigen konnten wie folgt beschrieben werden: männlich, ca. 30 Jahre alt, dunkelblonde, kurze Haare. Einer der Flüchtigen trug ein schwarzes T-Shirt mit weißem Aufdruck. Der Mann besitzt zudem auffällige Tattoos an den Armen.

Dem 25-jährigen Transporterfahrer entstand kein Sachschaden, er erhielt seinen Wagen unbeschädigt zurück. Die Polizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise. Personen, die sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten sich bei dem zuständigen Polizeihauptrevier in Neustrelitz unter der Telefonnummer 03981 258224 zu melden.