Schlagwörter

, ,

Böse Überraschung nach Pfingsten: Am heutigen Morgen wurde festgestellt, dass sich bisher unbekannte Täter gewaltsamen Zutritt in ein Firmengebäude in der Rudower Straße in Neustrelitz verschafft haben. Sie entwendeten etwa 700 Kilogramm Kupferkabel und Kupferschrott, technische Geräte und Dieselkraftstoff. Der Schaden beläuft sich auf rund 4000 Euro.

Der Einbruch ereignete sich in der Nacht auf Dienstag. Hinweise am Tatort deuten darauf hin, dass es sich bei den Tätern um eine größere Gruppe handelt. Der Kriminaldauerdienst befand sich im Einsatz und sicherte umfangreiche Spuren. Die Ermittlungen werden durch die Kriminalpolizeiinspektion Neubrandenburg geführt. Mögliche Zeugen werden gebeten, sich an die Einsatzleitstelle Neubrandenburg unter Telefon 0395 55822224, die Internetwache der Landespolizei M-V unter www.polizei.mvnet.de oder aber an jede andere Polizeidienststelle zu wenden.