Schlagwörter

, ,

Die Fahndung nach dem seit Mittwochmittag vermissten 63-jährigen Mann aus dem Klinikum in Neubrandenburg (Strelitzius berichtete) ist eingestellt worden. Beamte der Bundespolizei haben den Gesuchten am Freitagmorgen im Bereich des
Bahnhofes in Neubrandenburg wohlauf angetroffen. Der Gesuchte galt als selbstmordgefährdet und war unter anderem in Friedland vermutet worden.