Schlagwörter

, ,

Foto: Filmstarts.de

Im Wesenberger Kino sind ab Freitag die Saurier los. „Jurassic World 2 – Das gefallene Königreich“ und damit der inzwischen fünfte Teil der erfolgreichen Jurassic-Reihe kommt auf die Leinwand. Drei Jahre, nachdem der Themenpark Jurassic World von marodierenden Dinosauriern zerstört wurde, haben die Urzeitechsen die Isla Nublar komplett für sich zurückerobert. Dort leben sie ungestört von den Menschen, sehen jedoch bald einer ganz neuen Bedrohung ins Auge: Auf der Insel befindet sich ein aktiver Vulkan, der auszubrechen und die gesamte Gegend unter Feuer und Asche zu begraben droht.

Dinosaurierflüsterer Owen (Chris Pratt) und die ehemalige Parkmanagerin Claire (Bryce Dallas Howard) möchten das erneute Aussterben der Dinos um jeden Preis verhindern und kehren zur Rettung der Tiere auf die Insel zurück. Vor allem um seinen Saurier-Schützling Blue ist Owen besorgt. Der Raptor ist scheinbar unauffindbar in der Wildnis verschollen. Während Owen sich auf die Suche begibt, kommen die anderen Mitglieder seiner Expedition einer Verschwörung auf die Spur…

Mit „2001 – Odyssee im Weltraum“ hat Kinochefin Christiane Bongartz eine Perle der Science Fiction von Stanley Kubrick aus dem Jahr 1968 zurück auf die Leinwand geholt. Das Erstaunliche: Das Werk hat auch nach 50 Jahren an der Schwelle zur künstlichen Intelligenz nichts an Aktualität verloren, es kommt durchgestylt und modern daher.

Unbedingt noch erwähnenswert für die kleinen Kinogänger, dass „Jim Knopf & Lukas der Lokomotivführer“ nach dem gleichnamigen Kinderbuch von Michael Ende in die zweite Kinowoche geht. Der Film läuft am Sonnabend und Montag bis Mittwoch um 15 Uhr. „Jurassic World 2“ ist von Freitag bis Mittwoch um 20 Uhr sowie am Sonnabend, Montag und Dienstag auch um 17 Uhr zu sehen. Und der Klassiker „2001 – Odyssee im Weltraum“ wird als Highlight am Sonntag um 16 Uhr aufgeführt.