Schlagwörter

, , , ,

Foto: NonstopNews Müritz

Ein Mähdrescher vom Typ Claas ist am heutigen Sonnabend gegen 11.15 Uhr auf einem Stoppelacker in Röbel an der Marienfelder Straße in Brand geraten. Nach Rücksprache mit dem Fahrer und einem Verantwortlichen der Agrar-Firma kam es vermutlich durch einen Steinschlag in der Dreschtrommel zur Funkenbildung. Diese Funken entzündeten das in der Dreschtrommel befindliche Erntegut. Der Brand griff dann auch auf den abgeernteten Acker über. Hierbei verbrannte eine Fläche von ca. 10 mal 20 Metern.

Durch das schnelle Löschen der eingesetzten Kameraden der Feuerwehren Röbel und Ludorf konnte der Totalverlust des Mähdreschers verhindert werden. Nach Aussagen des Firmenverantwortlichen entstand an der Erntemaschine trotzdem ein  Schaden von ca. 40 000 Euro.