Schlagwörter

, ,

Die Straßenwärter müssen es ja wissen. Sie haben ein untrügliches Zeichen ihrer Frühlingszuversicht gesetzt und zu Wochenbeginn die Schneefangzäune an der B 96 kurz hinter Neubrandenburg in Richtung Neustrelitz abgebaut. Genau genommen haben die Jungs ja schon seit längerem einen Lenz. Schließlich ist der Winter weitgehend ausgeblieben.

Zwischen Userin und Lindenberg haben andere Kollegen in Orange Bäume grün angestrichen und sind damit dem Ausschlagen um einige Wochen voraus. Wir stimmen an: „Der Mai ist gekommen, die Bäume schlagen aus.“ Nicht, dass die fleißige Pinseltruppe es nicht erwarten konnte. Die Stämmchen der im vergangenen Herbst erst gepflanzten Allee brauchen einfach diesen Schutzanstrich gegen Baumschädlinge. Er ist gewöhnungsbedürftig, aber auf der Farbskala sicherlich noch der erträglichste. Und wenn es denn nützt…

Auch in der Neubrandenburger Schwedenstraße ist dem Frühling zu begegnen, wo die Gärtner vom Pflanzenhof am Kulturpark ein ganzes Fahrrad floral verkleidet haben. Habe extra mein Auto gewendet, um das Kunstwerk für meinen Blog einzufangen. Der Frühling scheint also beschlossene Sache zu sein. Und sollte es wirklich noch einmal von oben flocken: Einfach ignorieren! Meteorologisch gesehen, hat der Frühling ja ohnehin schon am 1. März begonnen.
Frühling