Schlagwörter

, , ,

Gestern fanden fanden im Bereich des Polizeipräsidiums Neubrandenburg 16 Montagsdemonstrationen statt, die alle ohne Störungen verliefen. An den Versammlungen und Aufzügen nahmen nach Polizeiangaben ca. 1300 Personen teil.

Die Themen der Teilnehmer waren die Coronapolitik der Bundesregierung, die Energiekrise und der Krieg in der Ukraine. Die größten Aufzüge fanden wieder in Waren mit 300 Personen, Neubrandenburg (250) und Neustrelitz (150) statt.