Schlagwörter

, , ,

Am heutigen Mittwoch kam es gegen 15 Uhr auf der B 192 Höhe der Ortschaft Schloen zu einem Verkehrsunfall, an dem ein Quad und ein Kleintransporter beteiligt waren. Auf Grund des hohen Verkehrsaufkommens fuhren die Fahrzeuge in einer Kolonne sehr langsam. Ein 32-jähriger Quadfahrer hatte diese zu spät bemerkt und fuhr auf den vor ihm fahrenden Kleintransporter auf. Der Quadfahrer wurde dabei leicht verletzt und zur weiteren Behandlung ins Klinikum nach Neubrandenburg gebracht. Am Quad selbst entstand ein Sachschaden von ca. 200 EUR. Es war nicht mehr fahrbereit und wurde in eigener Zuständigkeit geborgen.

Die Bundesstraße war auf Höhe der Unfallstelle für ca. 30 Minuten voll und danach für ca. 20 Minuten halbseitig zur Unfallaufnahme gesperrt. Der Fahrer des Kleintransporters setzte seine Fahrt ohne anzuhalten in Richtung Neubrandenburg fort und entfernte sich damit unerlaubt vom Unfallort. Die amtlichen Kennzeichen des schwarzen Kleintransporters sind nicht bekannt. Zeugen die den Unfall beobachtet bzw. einen schwarzen Kleintransporter mit Unfallschäden am Heck gesehen haben, werden gebeten, sich bei ihrer örtlichen oder jeder anderen Polizeidienststelle zu melden.