Schlagwörter

, , ,

Neubrandenburgs Konzertkirche erlebt zum Tag der Einheit eine große Aufführung, die live übertragen wird. Foto: Stadtverwaltung

Auch in diesem Jahr gibt es anlässlich des Tages der Deutschen Einheit am 3. Oktober ein Festkonzert in der Konzertkirche Neubrandenburg. Oberbürgermeister Silvio Witt möchte aus diesem Anlass auf 30 Jahre Deutsche Einheit zurückblicken. Nach der Festrede wird die Neubrandenburger Philharmonie unter anderem Folk Songs von Luciano Berio zur Gehör bringen. Außerdem wird die Streicherserenade E-Dur op. 22 von Antonín Dvořák erklingen.

Aufgrund der Maßgaben zur Eindämmung des Corona-Virus kann die Konzertkirche nicht voll ausgelastet werden und es wird in diesem Jahr zwei Veranstaltungen (11 und 17 Uhr) mit weniger Publikum geben. Beide Konzerte sind ausverkauft.

Dennoch muss niemand auf das traditionelle Festkonzert verzichten. Die Vier-Tore-Stadt Neubrandenburg überträgt ab 11 Uhr live auf ihrem Facebook-Kanal https://www.facebook.com/Neubrandenburg.DE/posts/2707374496175540 und auf ihrer Internetseite unter www.neubrandenburg.de.