Schlagwörter

, , , , ,

Seit August probt die Singakademie Neustrelitz montags die Stücke für das diesjährige Adventskonzert. Mit „A Ceremony of Carols“ des englischen Komponisten Benjamin Britten (1913–1976) steht in diesem Jahr ein eher selten aufgeführtes, anspruchsvolles Werk auf dem Programm, bei dem der Chor allein von zarten Harfenklängen, gespielt von der Harfenistin Rosa Díaz Cotán, begleitet wird. Herzliche Einladung daher von Kantor Lukas Storch zum Konzert am morgigen Sonnabend um 17 Uhr in der Stadtkirche Neustrelitz.

Als Höhepunkt des Abends führen die Solisten Sara Mengs (Sopran), Ines Muschka (Alt), Andrés Felipe Orozco (Tenor), Tobias Mengs (Bariton), die Singakademie sowie Mitglieder der Neubrandenburger Philharmonie zusammen mit Hans-Jürgen Küsel (Orgel) und Rosa Díaz Cotán (Harfe) unter der Leitung von Lukas Storch das „Oratorio de Noël“ des französischen Komponisten Camille Saint-Saëns (1835–1921) auf.
Die Weihnachtsgeschichte wird hier, anders als im bekannten Weihnachtsoratorium von Bach, auf Latein von den Solisten und dem Chor erzählt und von stimmungsvollen Streicher-, Orgel- und Harfenklängen begleitet.

Karten im Vorverkauf gibt es beim Theaterservice, der Touristinformation, der Buchhandlung Wilke und bei Augenoptik Pollex. Restkarten ab 16.15 Uhr an der Abendkasse.