Schlagwörter

, , , , ,

Mit einer Autorenlesung wird am 11. Oktober im Festsaal des Schlosses Mirow noch einmal an den 100. Jahrestag der demokratischen Verfassung von Mecklenburg-Strelitz erinnert. „Mit Arne Karsten, dem Autor des im Beck Verlag erschienen Buches ‚Der Untergang der Welt von gestern‘, werden wir dieses Mal eintauchen in die reale Welt der Stephanie Bachrach und Arthur Schnitzlers“, schreibt mir der Mirower Buchhändler Peter Schmitt. „Neben diesen beiden lässt Arne Karsten eine Fülle anderer Zeugen auftreten – Diplomaten, Militärs, Politiker und Künstler der späten k. u. k. Monarchie – und webt so das dichte Bild einer schillernden Epoche, die nicht nur in Wien, sondern in ganz Europa das bürgerliche Zeitalter zu Grabe trug.“