Schlagwörter

, , ,

Foto: Stephan Radtke

Gemeinsam mit Klein und Groß will der DRK Kreisverband Mecklenburgische Seenplatte am 7. September beim inzwischen 7. Hospizlauf in Neustrelitz aktiv werden und dabei das sportliche mit dem sozialen Engagement verbinden. Bereits seit vielen Jahren unterstützt der DRK- Kreisverband mit Ehrenamtlichen schwerkranke Menschen und ihre Angehörigen in der letzten Lebensphase. Beim Neustrelitzer Hospizlauf ist das Motto „Laufend helfen“. In einer großen Gemeinschaft können Freizeitsportler eine hohe Aufmerksamkeit für dieses Thema in der Öffentlichkeit erreichen und dabei über die Startgebühr für den guten Zweck auch noch Geld sammeln, das ausschließlich der Finanzierung der Hospizarbeit zugute kommt.

Die Teilnehmer dürfen sich auf einen gemeinsamen und ereignisreichen Tag mit buntem Familienprogramm einschließlich Kinderbetreuung und mit sportlichen Herausforderungen freuen. Angeboten werden Kinderstrecken von 1.000 und 2.000 Metern, eine 3,6 km Seniorenstrecke, eine 7 km Kurzstrecke und die Langstrecke über 16 km. Anmeldungen siehe Plakat oben oder direkt am Veranstaltungstag.